Flaschentester

… schreibt über europäische Weine und verwandte Themen


Hinterlasse einen Kommentar

Essen & Wein

Ab sofort findet ihr Essenspaarungen zu den in den Artikeln vorgestellten Weinen unter der Rubrik Essen & Wein.

Werbeanzeigen


Hinterlasse einen Kommentar

Villa Antinori Bianco 2011

Italien gefiel mir schon immer. Die haben dort ein Meer, Opern, gutes Essen und schöne Weine. Auf dem Programm steht darum als Blog-Premiere der Villa Antinori 2011. Ein Wein, den ich euch empfehlen kann. So viel vorab schon.

Er stammt aus der Toskana. Erzeuger ist dort das italienische Traditionshaus Villa Antinori, welches seit jeher vor allem für seine Rotweine bekannt ist. Ich öffne die Flasche und schenke ein. Der Wein leuchtet in einem hellen Goldgelb. Der Verschnitt aus Chardonnay-, Malvasia- und Trebbianotrauben ergibt einen eher süsslichen, leichten Weisswein. Er passt zu jedem Apéro, kleinen Snacks, leichten Fischgerichten, oder einfach mal für zwischendurch. Ja, ja, ihr habt recht: Der Villa Antinori Bianco ist ein Gaumenschmeichler, der bestimmt einer breiten Masse schmeckt und auch mit entsprechendem Kalkül vinifiziert wurde. Ich seh es pragmatisch: Ein Fehlkauf ist praktisch ausgeschlossen. Das macht ihn zu einem idealen Mitbringsel bei Einladungen, spontanen Treffen oder festlichen Anlässen – nicht nur zur Sommerszeit. Dieser Weisse schmeckt jedem. Bis Ende 2013 sollte man ihn jedoch austrinken. Das mit der Lagerzeit wurde bei mir aber noch nie zum Problem. Und das lag nicht an der Kellerkapazität.

Punke: 14/20
Passt zu: Apéro, Snacks, Fisch
Preis: Fr. 11.25

 

Zu kaufen gibt es den Villa Antinori 2011 z.B. hier