Flaschentester

… schreibt über europäische Weine und verwandte Themen

Intro

Hallo !

Als begeisterter Hobbykoch und Weintrinker, beruflich fernab jeglicher gastronomischer, önologischer oder journalistischer Tätigkeit, verdiene ich meine Brötchen seit mehr als einer Dekade als Musiklehrer an einer Ostschweizer Oberstufe. Infiziert durch Delinat-Probierpakete und einen Bordeauxsüchtigen Nachbarn, beginnt das Thema Wein eine meiner Passionen zu werden. Nach einer Reihe deprimierender Selbstversuche und zahlreichen Fehlkäufen, verfolge ich nach wie vor unermüdlich das Ziel, vernünftige, wohlschmeckende Weine bei Händlern, Schweizer Online-Anbietern und Gastronomen aufzuspüren und zu verkosten. Die Ergebnisse meiner selbstauferlegten, niemals endenden Wein-Odyssee möchte ich mit euch teilen.

Ich mehr oder weniger regelmässigen Abständen poste ich Artikel über europäische Weine, welche mir schmecken, und die ich weiterempfehlen kann. Natürlich finden auch enttäuschende Weine ihren Weg in den Blog. Schliesslich soll die Allgemeinheit davor bewahrt werden, schlechten Wein zu trinken.

Aus ökologischen Gründen beschränke ich mich auf europäische Weine. Neben den in der gesamten Schweiz anzutreffenden Warenhäusern wie Globus, Manor oder Coop, sind meine Bezugsquellen vor allem lokal ansässige Weinhandlungen. Diese befinden sich in meinem Wohnort, der übersichtlichen und schönen Stadt St. Gallen.

Übrigens erhebe ich nicht den geringsten Anspruch darauf, professionelle Statements oder Bewertungen abzugeben. Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten. Mein offizielles Bio-Equipment – Nase und Gaumen – ist so untrainiert und handelsüblich wie dasjenige der meisten Zeitgenossen. Und ja, in meinem Blog wirst du geduzt. Sorry.

Für die Bewertung der verkosteten Weine, habe ich mich nach reiflicher Überlegung für ein 20-Punktesystem entschieden. Mir war das amerikanische 100-Punkte(schul-)system schon immer suspekt. Vor allem weil die Punkte 1 bis 49 sowieso nie zum Einsatz kommen. So was Unlogisches! Macht doch gleich ein 50-Punktesystem! Mein Punktesystem ist simpel. Es gibt zwanzig Punkte: Mehr gut, mehr Punkte, weniger gut, weniger Punkte. Tja, so einfach ist das.

Rückmeldungen, Kritik, Anregungen, usw. nehme ich gerne entgegen. Schreib doch einfach an: flaschentester(at)gmail.com

Nun aber viel Spass beim Lesen meines Blogs!

Prost

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s