Flaschentester

… schreibt über europäische Weine und verwandte Themen

Conti Neri Ripasso della Valpolicella Classico DOC 2010

Ein Kommentar

Der aus dem Veneto stammende Ripasso Conti Neri ist einer der langjährigen Verkaufsschlager von Denner. Für mich Grund genug ihn zu kaufen, zu trinken und zu bewerten.

Ripassos sind sichere Werte. Meiner Erfahrung nach kann man mit ihnen grundsätzlich nichts falsch machen. Ich kann mich jedenfalls nicht daran erinnern, je beim Kauf oder der Bestellung eines Ripassos im Restaurant eine Enttäuschung erlebt zu haben.

Bei der Herstellung wird übrigens Wein der Rebsorten Rondinella, Corvina Veronese und Molinara noch ein zweites Mal auf dem Trester des Amarone vergoren. Daher auch die geschmackliche Verwandtschaft mit dem italienischen Schwergewicht. Mir persönlich ist Amarone ja zu einnehmend, zu süss und klebrig im Geschmack. Diese Wein gewordene Bombe gönne ich mir höchstens zu einem Stück Schokolade bzw. -Kuchen. Der etwas leichtere Ripasso ist da eine willkommene und günstigere Alternative.

Das Abendessen steht in den Startlöchern, der Conti Neri bereit. Nach dem Ziehen eines äusserst störrischen Korkens, lasse ich die Flasche noch etwas stehen, bevor ich mir ein Glas einschenke. Durch letzteres kann man übrigens kaum hindurchblicken, so dicht erscheint der Wein in einem dunklen Rubinrot. Die Nase sagt mir: Waldbeeren, Feige, Schokolade, Kakao, Röstaromen, ein Hauch von Nelken. Beim ersten Schluck macht sich der eher schwere Rotwein breit. Immerhin hat er einen Alkoholgehalt von stattlichen 13,5 Volumenprozent. Er nimmt viel Platz ein, schmeckt dabei aber ausgewogen, rund und sehr wohlwollend, gar süss im Abgang. Ich nehme sofort noch einen Schluck, so gut schmeckt er mir. Dieser Wein ist gemacht für kräftige Speisen. Er harmoniert also vor allem mit Braten, reifem Käse oder passend zur Jahreszeit, mit Wild- und Pilzgerichten. Na dann mal schnell den Kochlöffel hervorgeholt und los gehts!

Sehr schön, ein Ripasso für knapp zwölf Franken, der mir immer wieder schmeckt. Puristen greifen bestimmt zu teureren Flaschen, ich find‘ die hier schon ziemlich überzeugend. Prädikat: empfehlenswert.

Punke: 15/20
Passt zu: Fleisch mit dunkler Sauce, reifem Käse, würzigen Gerichten, Schokolade
Preis: Fr. 11.95

Zu kaufen gibt es den Ripasso hier

Advertisements

Ein Kommentar zu “Conti Neri Ripasso della Valpolicella Classico DOC 2010

  1. Ripasso Valpolicella mag ich auch sehr gerne. Der Wein findet man oft in sehr guten Preis- Leistungsverhältnissen. Werde diesen Valpolicella Ripasso bei Gelegenheit auch kaufen und probieren. LG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s